Gastroenterologie

You are here:

Gastroenterologie

Untersuchungen des Magen-Darm-Traktes

Im IMZ Amstetten – Ihrer Praxis für Innere Medizin in Amstetten – bieten wir ein breites Spektrum an Leistungen in der Gastroenterologie an. Unser erfahrenes Ärzteteam steht Ihnen zur Verfügung, um Ihnen die bestmögliche medizinische Betreuung zukommen zu lassen. Wir legen besonderen Wert auf eine individuelle Patientenbetreuung und nehmen uns ausreichend Zeit für eine gründliche Anamnese sowie umfassende Untersuchungen des Magen-Darm-Traktes. Bei Fragen oder zur Vereinbarung eines Termins stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Zu unseren Leistungen gehören:

  • Gastroskopie (Magenspiegelung)
    • Bei der Gastroskopie wird der obere Teil des Verdauungstraktes (Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm) untersucht. Eine Kurz-Narkose ist möglich.
    • Kasse
    • Infoblatt Gastroskopie
  • Koloskopie (Darmspiegelung)
    • Eine Koloskopie dient der Untersuchung des Dickdarms z.B. zur Auffindung von Darmpolypen oder Darmkrebs.
    • Kasse
    • Infoblatt Coloskopie
  • Endoskopische Interventionen
    • Unter Endoskopie, auch Spiegelung genannt, versteht man eine medizinische Technik, durch die mit einem nur sehr kleinen chirurgischen Eingriff Körperhöhlen und Hohlorgane untersucht und gegebenenfalls gleich behandelt werden können.
    • Kasse
  • Scope Guide Technologie
    • leistet einen nachhaltigen Beitrag zur Verbesserung der Behandlungsergebnisse in der Koloskopie
    • einzige Kassenordination im westlichen NÖ
    • Kulanz
  • Argon Plasma Coagulation
    • Medizinisch-endoskopische Verfahren zur Stillung von Blutungen aus bestimmten Läsionen (Verletzungen) des Magen-Darm-Trakts und zur Entfernung von Tumoren, für die eine herkömmliche Operation nicht empfohlen wird.
    • einzige Kassenordination im westlichen NÖ
    • Kulanz
  • Qualitätszertifikat VU-Coloskopie ÖGGH
    • Freiwillige Zertifizierung
  • Validierte und zertifizierte Ordination für Aufbereitung von Medizinprodukten / flexible Endoskope nach EN ISO 15883-4 und den Leitlinien der ÖGSV
    • einzige Kassenordination im westlichen NÖ
    • Niveau der NÖ Landeskliniken
  • H2 Atemtest: Lactose, Fructose, Sorbit, Xylit, SIBOS-Abklärung
    • Mit einem H2-Atemtest wird gemessen, wie bestimmte Zuckermoleküle im Darm abgebaut und verstoffwechselt werden. Abhängig von der Art des Tests können so der Verdacht auf eine spezifische Kohlenhydrat-Unverträglichkeit erhärtet und bestimmte Darmfunktionen überprüft werden.
    • Privat
    • Infoblatt H2 Atemstosstest
  • C-13 Tests: Helicobacter Diagnostik. Magenverweilzeit. Exokrine Pankreasinsuffizienz
    • Der C13-Atemtest dient zum Nachweis einer Infektion mit Helicobacter pylori im Magen. Dieser Keim kann eine Magenschleimhautentzündung als auch Geschwüre in Magen und auch Zwölffingerdarm verursachen.
      Bei einer exokrinen Pankreasinsuffizienz produziert das Organ zu wenig Verdauungsenzyme.
    • einzige Kassenordination im westlichen NÖ
    • Privat
  • Nahrungsmittelallergien, Histamin, Zöliakieabklärung
    • Bei Zöliakie führt die Einnahme des in bestimmten Getreidesorten enthaltenen Klebereiweiß – Gluten genannt – zu einer chronischen Entzündung im Dünndarm. Es kommt zu entzündlichen Veränderungen in der Dünndarmschleimhaut und zu einer Abnahme an Darmzotten.
    • Kasse
  • Abdominelle Sonographie (Bauchultraschall)
    • Schmerzfreie Untersuchung des Bauchraumes mittels Ultraschalles.
    • Kasse
  • Kolontransitzeitbestimmung (Untersuchung der Transportfunktion des Darms)
    • Bei einem Kolon-Transit oder auch der Messung der Kolontransitzeit, handelt es sich um eine Röntgenuntersuchung, mit der geprüft wird, wie die Transportfunktion des Darms ist.
    • Privat

Gastroenterologie